Startseite » Projekt-Plattform
  • Anmelden

Brotkrumen-Navigation

Herzlich Willkommen in der KiTa-Lounge

Die KiTa-Lounge auf der Online-Plattform der Stiftung SPI bietet Ihnen die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Fachkräfte in KiTas haben hier die Gelegenheit, ihre fachlichen Erfahrungen mitzuteilen und sich kollegial auszutauschen. 

Die KiTa-Lounge lädt jeden dritten Dienstag im Monat zu einem interessanten und relevanten Thema aus der Fachwelt der Kindertagesstätten und Kindertagespflege ein. Expertinnen und Experten aus der Praxis berichten über aktuelle Entwicklungen und diskutieren mit Ihnen - den Akteuren in den KiTas. 

Wir laden Sie herzlich ein. Diskutieren Sie miteinander und inspirieren Sie sich gegenseitig!

2. KiTa-Lounge "Digitalisierung in der Fachberatung – am Beispiel der Kindertagespflege“ am 21.09.2021
 

Am 21.09.2021 um 19 Uhr findet die zweite KiTa Lounge mit dem Thema „Digitalisierung in der Fachberatung – am Beispiel der Kindertagespflege“ im Rahmen unserer Themenreihe „Digitale Medien im pädagogischen Alltag“ statt. Die KiTa-Lounge bietet pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit für einen fachlichen Austausch mit einer Expertin.
 
In der nächsten KiTa-Lounge wollen wir uns über den Umgang mit digitalen Medien in der Fachberatung austauschen. Die Fachberatung steht Kindertageseinrichtungen in organisatorischen, fachlichen und konzeptionellen Fragen sowie bei Veränderungen und Entwicklungsprozessen beratend und unterstützend zur Seite. Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug, vor allem in der Art der Kommunikation. Das bedeutet, dass sich die Fachberatung sowohl den technischen aber vor allem den pädagogischen Herausforderungen stellen muss, um Kontakte im Feld der KiTa mittels neuer Medien zu gestalten.
 
Was bedeutet Digitalisierung für die Arbeit in der Fachberatung? Welche Chancen ergeben sich daraus? Lassen sich Hürden für die Aufgaben der Fachberatung identifizieren? Wie profitiert die Fachberatung von der Digitalisierung? Diese Fragen wollen wir mit einer Fachberaterin aus der Kindertagespflege erörtern.
 
Denn die Fachberatung hat hier den gesetzlich verankerten Auftrag, in allen Fragen zur Kindertagespflege zu beraten und zu begleiten. In der Praxis suchen vor allem Eltern und (angehende) Kindertagespflegepersonen den Kontakt zur Fachberatung. Damit steht gerade die Fachberatung der Kindertagespflege vor der Herausforderung, die Vielzahl der Kontakte auch und gerade mit digitalisierten Formaten persönlich zu gestalten, und dabei die pädagogischen Aspekte zu wahren und die Qualität zu sichern.
 
Wir freuen uns, eine Expertin bei der Veranstaltung zu begrüßen, die sich dieser Herausforderung in den letzten Monaten gestellt hat. Maximiliane Fischer ist Mitarbeiterin bei der Familiären Tagesbetreuung Aachen e. V. Sie wird praxisnah über Ihre Erfahrungen berichten und auf Fragen rund um das Thema eingehen.
 
Die Aufgaben der Fachberatung Kindertagespflege sind vielfältig und umfassen die Information zu diesem Betreuungsformat, die Vermittlung eines Betreuungsplatzes, die Begleitung der Familie bis zum Wechsel des Kindes in eine Kindertageseinrichtung, die Beratung der Tagesmütter und Tagesväter in ihrem Alltag sowie Angebote zur Qualifizierung und Weiterbildung.
Hier finden Sie weitere Informationen.
Für eine Teilnahme müssen Sie sich auf Ihrer Projektplattform einloggen.
Am 17.08.2021 fand die erste KiTa Lounge auf unserer Online-Plattform statt. Sie bildete den Auftakt zu unserer Themenreihe „Digitale Medien im pädagogischen Alltag“ und behandelte konkret das Thema "Digitale Kommunikation im KiTa-Alltag".

Da wir in einer zunehmend digital geprägten Welt leben, in der sich Arbeitsweisen und Kommunikations- und Interaktionsformen erheblich verändert haben und verändern, spielt das Thema auch in der KiTa eine immer größere Rolle. Medienbezogene Kompetenzen bilden die Grundlage für jegliche praktische und theoretische Handlung in Bezug auf digitale Kommunikation in KiTas. Während unserer abendlichen Veranstaltung wollten wir herausfinden, was das für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Eltern bedeutet und wie sich die Kommunikation der Fachkräfte dadurch verändert bzw. verändern kann.

Im Fokus standen dabei folgende Fragen:
  • Was bedeutet eigentlich digitale Kommunikation? Wann wird Kommunikation digital? Wo finden wir digitale Kommunikation?
  • Welche digitalen Instrumente werden in der Kita eingesetzt und genutzt?
  • Was sind die Chancen und Herausforderungen von Digitalen Medien?
Nach einer kurzen Begrüßung, haben die beiden Expertinnen in einem ausführlichen Gespräch mit der Moderatorin einen inhaltlichen Input zu dem Thema, und insbesondere zu den Kernfragen des Veranstaltungsvideos, gegeben. In den Fragen ging es zum Beispiel um die Motivation, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen oder auch die Hürden, die in dem Prozess der Digitalisierung zu meistern sind. Zudem wurden bestimmte Thesen zur Digitalisierung als selbstverständlichen Bestandteil des Kita-Alltags oder den Konflikt zwischen Bewegungszeiten und Nutzungszeiten von digitalen Medien aufgestellt. Während des interaktiven Vortrags stellten sich die Expertinnen den vielen Fragen der Teilnehmenden, welche sie umfassend und praxisbezogen beantworteten. Auch in kleineren Gruppen tauschten sich die Teilnehmenden untereinander aus oder nutzten die Zeit, weitere Fragen zu stellen.
Digitale Medien halten Einzug in die Kindertagesstätten und gestalten selbstverständlich den Alltag für Kinder, Fachkräfte und Eltern.
Pädagog:innen müssen Veränderungen erkennen, mithalten und sich täglich weiterentwickeln, um Kinder feinfühlig beim Umgang mit Medien zu begleiten und digitale Möglichkeiten für pädagogische Aufgaben nutzen zu können. 
Schauen Sie sich das Video zur 1. KiTa-Lounge an, welches Ihnen nach einem kurzen Einblick in das Thema viele Fragen aus der Praxis aufwirft und beantwortet. Das Gespräch, welches als Grundlage für das Video diente, wurde mit den beiden Expertinnen Claudia Remmele und Barbara Weis geführt.
Sie können sich zudem das Gespräch mit den beiden Expertinnen in voller Länge anhören, um einen tieferen Einblick in das Thema zu bekommen und die ausführlichen Antworten zu den Fragen hören zu können. 
Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!